reflections

Pech in der Liebe Glück im ?

um mich herum sind alle glücklich. Woran das liegt? Jeder findet einen Partner, jeder kann sich vor Liebesglück kaum noch retten, so scheint es mir. Außer ich. Ich bin allein, mein ganzes Leben schon und ich weiß nicht wie ich das ändern kann.

Meine damals beste Freundin hatte mit 13 Jahren ihren ersten richtigen Freund während ich vergeblich damit anzugeben versuchte, dass ich mit 12 meinen ersten Lover hatte, das stimmt zwar auch irgendwie.., aber ich hatte mich damals ja noch nicht einmal getraut mit ihm zu reden.....

Viele Tage und noch mehr Nächte liege ich bei gedämmten Licht auf meinem Bett , denke über so viel nach und spüre wie Tränen lansgam und kühl meine Wangen entlang laufen. Viel zu oft mache ich mir darüber Gedanken das weiß ich selber. Vielmehr sind es aber noch die Gedanken an meine Zukunft die mich so zerstören. ich möchte etwas in meinem Leben erleben, es lebenswert machen. Nur weiß ich nicht wie.

ich wünsche ich jemanden,d er auf mich aufpasst,der mich in den Arm nimmt und der mir sagt, immer da zu sein, der mich umarmt, der mich küsst...

Vor ungefähr zwei Jahren war da ein Junge auf meiner Schule, der aber eigentlich nur ein Klassenkamerad war - bis auf den Tag, an dem er mir eine Sms schrieb in der stand: "Ich möchte dich jetzt gerne sehen".

Ich habe mich echt gefreut, aber ich konnte es nicht über mich bringen, auf die Antworttaste zu drücken und ihm zurückzuschreiben. Damals war ich 14. Er gab nicht auf, textete mich täglich zu und rief mich an. Ich fühlte mich begehrt und fand es toll, aber ich hatte Angst etwas falsch zu machen, zu versagen, Ich war einfach zu schüchtern. Irgendwann brach der Kontakt ab, dann aber gabs ihn wieder. EIn halbes Jahr später fühlte ich mich reifer, wir schrieben, telefonierten und wollten uns treffen. Ich hatte es mir fest vorgenommen mich mit ihm zu treffen, aber ich konnte nicht. ich traute wieder mich nicht. Dieses hin und her, man glaubt es nicht, es ging über 2 jahre lang, bis heute. In diesen zwei Jahren habe ich mich einmal mit ihm getroffen,das war letzten November und wir warn im Kino. Noch immer habe ich diese schreckliche Angst zu versagen. Zurzeit ist es wieder soweit dasss wir keinen Kontakt haben. Und vielleicht wird es jetzt für immer so bleiben

3.8.11 08:36

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung